Gassi² und Agility-Übungsleiterseminar

Gepostet von am 23 Jun 2015 in Agility, Alltag, Engine, Pikachu, Seminare, Taxi | Keine Kommentare

Gassi² und Agility-Übungsleiterseminar

Nun wird’s mal wieder Zeit unsere Homepage up-to-date zu bringen. Nachdem mein Akkuladegerät mit den dazugehörigen Akkus von der DSLR ja verschollen ist (Rest in Peace, wo auch immer ihr seid), habe ich mich dann letzte Woche endlich mal aufgerafft und neue Akkus + neues Ladegerät bestellt. Das kam dann auch am Donnerstag an, sodass ich nun endlich mal wieder DSLR-Fotos machen kann. Von Engine gibt es viel zu wenig Babyfotos mit guter Kamera. 😉 Wenn ich mir angucke, was ich zu dem Zeitpunkt schon an Massen von Fotos bei Pika und Taxi hatte… :-/

Aber wie sagt André immer so schön: Die schönsten Momente kann man eh nicht auf Bildern festhalten. Stimmt. Aber man kann’s versuchen. 😛

Donnerstag traf ich mich erstmal mit Maria und ihrer 3er Aussiebande in Arkenberge. Das Wetter war eigentlich perfekt – nicht zu warm, nicht zu kalt. Nachdem ich mit den Dreien erstmal eine Runde am Wasser lief, ging es dann nach Arkenberge. Da hatte Glubschi dann Pause.
Es waren einige Hundesitter unterwegs, wir haben wirklich viele Hunde getroffen und es gab nicht einen Moment ein Problem, echt entspannend. Engine war total aufgeschlossen. Sie ist einfach die Wucht… ich konnte sie da aus allen Situationen rausrufen. Egal, ob sie grad ganz interessiert mit einem Hund Kontakt aufnahm, hab sie nur rufen müssen – Zack, kam sie angeflitzt. <3 Sie macht uns einfach jeden Tag aufs Neue glücklich und bringt uns ständig zum Lachen, die kleine Dobby-Ruti-ADHS-Maus. <3

IMG_4838

Freitag fuhren André und ich dann gegen Abend noch in unseren Lieblingswald. Für Fotos haben wir uns irgendwie nicht den besten Zeitpunkt ausgesucht, denn a) wurde es langsam dunkel und b) regnete es schließlich. Egal, ein paar süße Fotos sind trotzdem bei rum gekommen. Leider nicht von Pika, die war für meine Kamera dann doch etwas dunkel. Aber sie sieht eh nach wie vor furchtbar gerupft aus. 😀

Samstag und Sonntag stand für Saskia, Monika und mich schließlich das Agility-Übungsleiterseminar vom SV beim SV OG Hennigsdorf an, d.h. zwei Tage Theorie/Praxis Agility und schließlich am Sonntag die schriftliche Prüfung. Teilgenommen habe ich mit Pika, die an den zwei Tagen absolut genial war. Wir konnten jeden Parcours (bis auf den letzten, da war dann irgendwie die Luft raus, nachdem sie mir von dem blöden, rutschigen Steg abschmierte 🙁 ) fehlerfrei laufen. Sie war immer absolut bei der Sache. Es hat unendlich viel Spaß gemacht. <3  Ich war sehr stolz auf unser Mädchen. Saskia hat schließlich auch ein paar schöne Bilder gemacht. Danke!!

Die Prüfung konnten wir 3 bestehen, yippie. 🙂 Somit bin ich nun lizenzierter Agility-Übungsleiter im SV, yeah. 😀

Morgen geht es mal wieder zur geliebten Schwiegerfamilie für eine Nacht. Am Wochenende findet in Berolina das Herbert-Seminar statt. Ich freu mich schon. 🙂

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.